Abteilungsleitung

 


 Milou

702313_10200279601586291_1754645033_n-3

  • Name: Sophia Bosshard
  • Erstes Pfadilager: 2007 (?) PfiLa „Warum, Warum, ist die Banane nicht mehr krumm?“
  • Lieblings Spiili: Foulard Ruech, Rüeblispiel
  • Geht immer: 2-Tages Wanderungen, Wind of Change am Lagerfeuer singen
  • Geht gar nicht: Marshmellows ungebrätlet essen, morgens von den Knöpfen geweckt werden

Ich bin seit zehn Jahren in der Pfad Gallispitz. An der Pfadi gefallen mir besonders die vielen Möglichkeiten, sich auszutoben, neue Dinge auszuprobieren sowie die tiefe Verbundenheit mit der Natur. Ich finde nichts schöner, als im Pfadilager morgens beim aufstehen die frische Morgenluft zu schnuppern und dann den ganzen Tag draussen zu sein und die Natur zu erleben, bis es wieder dunkel ist und man den Tag gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lässt. Seit 2015 bin ich allerdings in den Lagern und an den Samstagnachmittagen nicht mehr als aktive Leiterin dabei, sondern zusammen mit Ipala für die Betreuung unserer Abteilung zuständig. Wir betreuen die Leiterinnen bei der Lagerplanung, kümmern uns darum, dass sie die J&S-Ausbildungskurse besuchen können und haben immer ein offenes Ohr bei Problemen oder Konflikten aller Art. Wir sind für den Kontakt zwischen unserer Abteilung und der  Pfadi Region Winterthur sowie der Pfadi Züri zuständig und organisieren alle stufenübergreifenden Anlässe, wie zum Beispiel den Übertritt und die Waldweihnachten. Alles in allem sind wir dazu da, das Pfadileben für alle Abteilungsmitglieder möglichst erfolgreich und problemlos zu gestalten! Ich bin sehr stolz auf unsere Abteilung und vor allem auf unsere tollen Leiterinnen, welche sich nebst ihren vielen weiteren Verpflichtungen sehr zuverlässig für unsere Abteilung engagieren.
Nebst der Pfadi studiere ich Geschichte und Germanistik an der Universität Zürich.


Ipala

20140803_3661

  • Name: Selma Wydler
  • Funktion: Abteilungsleiterin
  • Erstes Pfadilager: Weihnachtsweekend 2001
  • Hobbies: Unihockey, Joggen und andere sportliche Betätigungen, Musik, Kochen und Backen, Freunde
  • Lieblingsspiel: Rüeblispiel

Momentan bin ich in der Ausbildung zur Primarlehrerin am Institut Unterstrass in Zürich. Dabei profitiere ich auch von meiner langjährigen Pfadierfahrung. Auch nach 15 Jahren bei der Pfadi Gallispitz bin ich noch mit Motivation, Freude und viel Engagement dabei und helfe mit, gefährlichen Mafiosi und anderen Betrügern das Handwerk zu legen, eine beinahe durch einen Virus verursachte Weltkatastrophe zu verhindern und viele andere aufregende Abenteuer zu bewältigen. In der Pfadi habe ich die Möglichkeit Sachen zu erleben, die in meinem normalen Leben wohl kaum Platz finden würden und kann so meiner Abenteuerlust freien Lauf lassen! Die Zusammentreffen mit Pfadis aus verschiedenen Regionen und verschiedenen Alters ist immer mit viel Spass und Freude verbunden. Ich freue mich auf weitere interessante und spassige Pfadijahre!